Alwar Museum - Rajasthan (Indien)

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 
 

Allgemeine Informationen

Das staatliche Museum ist im City Palace untergebracht und wurde 1940 von dem damaligen Herrscher Alwars gebaut. Die ganze Sammlung des Museums kam von der königlichen Familie: 234 Skulpturen, 11 Inschriften, 9702 Münzen, 35 Gegenstände aus Metall, 2565 Gemälde und Manuskripte, 2270 Arme und Waffen und 1809 Objekte der lokalen Kunst, Kunsthandwerksobjekte und verschiedeneMusikinstrumente. Das Regierungs-Museum in Alwar hat eine enorme Sammlung der Geschichte der Region, die durch Mughal- und Rajput-Könige regiert wurde.

Malereien und Schriften von Königen und Wissenschaftler auf Palmblättern sind im Museum zu sehen. Die  Waffen und die Kämpfe, in denen sie verwendet wurden sind auf Gemälden und Zeichnungen dargestellt worden. Es gibt auch eine Sammlung von Waffen dieser Tagen.

Verschiedene Arten von Handschriften (Persisch und Sanskrit), Musikinstrumente, Bidri-Arbeiten, ausgestopfte Tiere, Miniaturen, Keramik, Messing-Arbeiten usw. finden sich hier. Sie wurden aus weit entfernten Orten wie Ceylon und Bengalen hierher gebracht.  Elfenbein-Arbeiten und lackierte Skulpturen sind ebenfalls Teil der Sammlungen. Einige Objekte stammen auch aus dem Palast selbst.
 

Geschichte des Alwar-Museums

Dieses Mehrzweck-Museum wurde im Jahr 1908 gegründet. Seit fast einem Jahrhundert führte das ständige Hinzufügen von weiteren interessanten Dingen zu seinem heute reichen Depot.

An erster Stelle unter den Sehenswürdigkeiten in Alwar steht die Sammlung von Kunstwerken und Artefakten, die das kulturelle Erbe dieses königlichen Lands von Rajasthan gut reflektiert. Das Vinay-Vilas-Mahal im Stadtpalast von Alwar ist die Heimat dieses wunderbaren Museums, das nicht nur Besucher aus verschiedenen Teilen des Landes lockt, sondern auch aus der ganzen Welt. Es ist ein "Muss" auf Ihrer Tour nach Alwar. Die Sammlung enthält eine erstaunliche Vielfalt von Objekten. 
 

Beschreibung des Alwar Museums

Es gibt drei verschiedene Abschnitte im Museum. Jeder dieser Abschnitte ist ein großer Raum. Der zweite Abschnitt ist der wohl bedeutenste Teil des Museums. Er enthält wertvolle Handschriften aus dem Persischen, Urdu, Arabisch und Sanskrit  sowie einige der schönsten Gemälde aus der Mughal- und Rajput-Malerei. Werke von Gulistan S'adi (der Garten der Rosen), Bostan (der Garten des Frühlings) und Waqiat-e-Babri (Mughal Kaiser Babar Autobiographie) sind nur einige Beispiele der sehr seltenen persischen Dokumente, die hier zu finden sind. Die Gemälde stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert und gut spiegeln die künstlerischen Fähigkeiten der Maler wider. Alle Gemälde sind hier nach Stil und Zeit sortiert - ein wunderbarer Anblick!

Der erste Abschnitt des Alwar-Museums gehören vor allem archäologische Funde. Exquisite Skulpturen und wertvolle Inschriften, die Licht auf die Geschichte dieser Region werfen, werden in diesem Teil des Museums aufbewahrt. Es war für die königliche Familie Rajasthans üblich Dreharbeiten durchzuführen und auf Exkursionen mit wilden Tieren zu gehen. Der ehemalige Herrscher von Alwar war dabeikeine Ausnahme. Die Felle von Löwen, Tigern und Leoparden, die er erschossen hatte, wurden später von ihm an das Museum gegeben. Es bildet einen beträchtlichen Teil der Sammlung.

In der indischen Waffenkammer befinden sich Schilder, ein silberner Esstisch auf Löwen-Beinen stehend und mit Elfenbein verziert, Schwerter, Pistolen, Gewehre, Dolche und verschiedene andere Arten von Waffen. Diese sind alle Teil des dritten Abschnitts des Museums.

Geschichte Alwars
Die Kachwaha-Rajputen, die 1192 von dem Türken Aibak aus Gwalior vertrieben wurden, sie-delten sic him heutigen Jaipur- und Alwar-Distrikt an. 1771 gründete Rao Pratap Singh, ein Mitglied die ses Kachwaha-Clans, den Staat Alwar. Die gleichnamige Stadt wurde erst 1775 erbaut. In den Kriegen gegen die Marathen unter stützte Alwar die Truppen der Eng-länder. Als Dank erkannte Lord Lake 1803 die Unabhängigkeit des Staates an. Alwar blieb ein eigenständiges Fürstentum, bis es an 17. März 1948 dem unabhängigen indien beitrat.

Wegen gerßer Mineralvorkommen im Alwar-Distrikt wächst die Einwohnerzahl allein durch Zuwanderer rasch. Alwar erhält dabei mehr und mehr den Charakter einer Industriestadt.

   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten