Google Suche:www www.rajasthan-reise.org    

Volkstänze und Folklore Rajasthans (Indien)

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 
 

Volkstänze und Folklore Rajasthans

Volkstänze und Folklore sind auch heute noch ein lebendiger Bestandteil der indischen Kultur und insbesondere die Einwohner Rajasthans lieben es, bei  regelmäßigen Tanz Abenden die Wüste zum leben zu bringen. 

Der klassische indische Tanz verfügt dabei über viele verschiedene Facetten. Jede Region und  Volksgruppe hat ihre eigenen Tänze, von Folklore- und Ritualtänzen bis hin zu aufwendig choreographierten Gruppentänzen. Trotz dieser Vielseitigkeit kann man einige typische Charakteristika festmachen , die sich vor allem in den Gemeinsamkeiten des Bewegungsrepertoires und der damit zum Ausdruck gebrachten Inhalte zeigen.  So arbeitet der klassische indische Tanz in der Regel Themen aus der Mythologie auf  und handelt vom Kampf zwischen Göttern und Dämonen, Helden und Schurken und der Liebe zwischen Prinzen und Prinzessinen.

Bei der tänzerischen Umsetzung dieser Themen spielt die Körpersprache eine übergreifende Rolle. Neben kunstvollen Sprüngen und Pirouetten wird stark auf Gesten und Blicke gesetzte die bestimmte Stimmungen wie  Furcht, Freude,  Zorn oder Liebe übermitteln sollen.

Der traditionellen Tanztheorie nach zu urteilen, können dabei 7 Hauptstile klassifiziert werden.

Betrachtet man jedoch die beliebtesten Tänze Rajasthans so merkt man schnell, dass es unzählige Varianten gibt. Im folgenden ein paar Beispiele aus unterschiedlichen Regionen Regionen und Volksgruppen:

Ghoomar

Der Ghoomar ist ein Gruppentanz der Rajputen, der nur von Frauen getanzt wird. Das Wort "Ghoomar" stammt von dem Wort “ghoomna“ ab, was so viel bedeutet wie „“Im Kreis bewegen“. Der Tanzstil ist im allgemeinen recht simpel. Die Frauen bewegen sich mit Wiegebewegungen im Kreis und versuchen somit den Geist des jeweiligen Anlasses zu erfassen. Durch die Anmut Ihrer Bewegungen und das flackern ihrer langen bunten Röcke und Schleier im Wind entsteht dabei ein einzigartiges Bild für den Zuschauer. Nicht selten vergehen dabei schon einmal einige Stunden in denen jung und alt zusammen Ihre Kreise drehen. Darüber hinaus ist der Ghoomar Teil der Hochzeitszeremonie und von der zukünftigen Ehefrau für den Mann und seine Familie zu tanzen.

Gair

Der Gair gehört zu den Tanzformen der Bhil Stämme und wird während des malerischen Holi Festivals von Männern und Frauen zusammen getanzt. Die Männer tragen dabei bodenlange Tuniken , die sich zu weiten Röcken ausbreiten, während sie sich abwechselnd im und gegen den  Uhrzeigersinn bewegen. Klanghölzer geben den Rhythmus vor zu dem die Richtung gewechselt wird,

Chari 

Der Chari Tanz ist vor allem in der Region Kishangarh sehr populär und zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass er mit einem Chari ; also einem Messing-Topf auf dem Kopf getanzt  wird. Während die Tänzer Ihre Arme und Hände in komplizierten Bewegungsmustern verschlingen, wird der Chari unentwegt auf dem Kopf balanciert. Dieser ohnehin schon spektakulären Darbietung wird noch weiterer Zauber verlieren indem der Chari mit einigen Baumwollsamen bestückt wird, die anschließend angezündet werden. Die springenden Funken, die dadurch entstehen, malen glühende Muster in die Luft während sich die Köpfe der Tänzer scheinbar mühelos hin und her bewegen.

Kachhi Ghodi

Der Kachhi Ghodi entstammt der ehemaligen Räuberregion von Shekhawati und wird von Männern während der Festivitäten zu Ehren eines neuen Bräutigams aufgeführt.  Mit aufwendigen Kostümen und blanken Schwertern bestückt,  bewegen sich die Tänzer rhythmisch zu den Schlägen einer Trommel, während eine Barde im Hintergrund die Heldentaten Robin Hoods besingt.

Feuertanz

Der Feuertanz wird vornehmlich von den Jasnathis aus Bikaner und Churu getanzt.  Die Tänzer bewegen sich dabei zu  immer lauter werdenden Trommelrhythmen auf einem Bett aus glühenden Kohlen bis sie in einen nahezu hypnotischen Zustand geraten. Diese aufopfernden Darbietungen können vor allem in den kühleren Winternächten bestaunt werden.

Bhavai

Der Bhavai ist zweifelsohne einer der spektakulärsten Tänze Rajasthans. Verschleierte Frauen balancieren bis zu neun Kupferkrüge während sie flinke Pirouetten drehen und anschließend mit den Fußsohlen auf einem Glas oder sogar einer Schwertspitze thronen. Auch wenn teilweise nur noch Papp- Krüge benutzt werden, ist diese Leistung einfach unglaublich.

Trommeltanz

Die Trommel Tanz wurde und wird von den Angehörigen der Kriegerkaste durchgeführt.

Dabei legt sich einer der Tänzer ein blankes Schwert in den Mund und jongliert tanzend 3 weitere Schwerter mit seinen Händen durch die Luft. Währenddessen tanzen die anderen der Truppe mit Trommeln und Zimbeln ausgestattet um ihn herum.

Kathak

Der traditionelle Kathak-Stil ist eine Synthese der hinduistischen und muslimischen. Kultur. Die Bezeichnung Kathak lässt sich von dem  Wort Katha (Geschichten) ableiten, denn die Tänzer erzählten mit ihren spezifischen Ausdrucksmitteln Geschichten aus den großen Epen des alten Indien.

Ehemals den Höfen Jaipurs entsprungen, gibt es in dieser Stadt ein großes Tanzzentrum, dass  immer noch Kathak Kurse anbietet.

Kathputli

Kathputli nennt man ein traditionelles Tanz- Puppenspiel, dass lange Zeit in Form einer Art Wanderzirkus durch Rajasthan gereist ist. Mit tanzenden Marionetten wurden verschiedene historische Ereignisse, Sagen und  Liebesgeschichten nach interpretiert.

Sapera

Die Sapera Tanz ist eine der sinnlichsten Tanzformen Rajasthans und wird vor allem von den Angehörigen des Kalbeliya Stammes aufgeführt, die im ganzen Land als Schlangentänzer bekannt sind. In lange schwarze Röcke mit silbernen Bändern gehüllt, drehen Sie Ihre Körper in solche Bahnen, dass man den Eindruck bekommt, sie bestünden aus Gummi. Dabei steigt das Tempo der Musik oft so schwindelerregend an, dass nicht nur die Tänzer sondern auch die Zuschauer nach der Darbietung ganz erschöpft sind.

Terach Taali

Terach Tali ist eine sehr  andächtige Tanzform, die von der Gemeinschaft der Kamad in Pokhran und Deedwana  praktiziert wird, um ihren Volkshelden, Baba Ramdeo zu ehren. Bei diesem Tanz sitzen die Frauen auf dem Boden während ein Bild des Baba sowie13 Becken an Ihrem Körper befestigt werden. Diese werden dann von Ihnen mit den Becken geschlagen die sie in den Händen halten. Gleichzeitig bewegen Sie Arme und Hände in faszinierenden Mustern durch die Luft, balancieren Krüge oder halten ein Schert in ihrem Mund.

Delhi Autovermietung - Mietwagen - Auto Verleih Rajasthan (Indien)

Rajasthan Gruppenreisen

Autovermietung

Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home ::email ::Chatten  ::Kontakt ::Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links
 

 www.rajasthan-reise.org
Copyright ©, Alle Rechte Vorbehalten