Maharaja Sawai Man Singh Museum, Jaipur - Rajasthan (Indien)

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

Allgemeine Informationen

Dieses Museum legt seinen Schwerpunkt auf Artefakte, die der indischen Kultur verbunden sind. Das Museum verfügt über große Sammlungen von Skulpturen, Gemälden oder Teppichen. Das Museum verfügt über eine hervorragende Sammlung von Objekten des Kachwaha-Clans von Amber. Der Maharadscha Sawai Man Singh II Museum befindet sich in der Schlossanlage in Jaipur. Der Stadtpalast hat eine weitläufige Anlage mit wunderschönen Gebäuden. Ein großer Teil de "City Palace" besteht nun aus dem Maharaja Sawai Man Singh II Museum. Es ist auch die Residenz der königlichen Familie Jaipur. Ein Hotel liegt in ebenfalls in diesem Komplex eingebettet. Das Museum wurde im Jahr 1959 von Maharaja Sawai Man Singh II ins Leben gerufen. Die Artefakte bestehen aus  angesammelten Objekten, der aufeinanderfolgenden Herrschern von  Amer.
 

Exponate und Galerien des Museums

Eine kleine Auswahl von Gemälden, Handschriften, Waffen und Rüstungen wurden in der 'Pothikhana' (Bibliothek) und der 'Silehkhana', der Waffenkammer (beide in ihrer jetzigen Form wurden im Jahr 1952 ins Leben gerufen) des Palastes ausgestellt. Allerdings blieb die Sammlung zunächst nur besonderen Besuchern vorbehalten, die eine besondere Erlaubnis des Maharajas brauchten. Im Jahr 1959 wurde dieses private Museum für Öffentlichkeit zugängig gemacht und eine neue Textil- und Kostüm-  sowie eine Kunstgalerie hinzugefügt.

Eine Vielzahl von Miniaturen, illustrierten Handschriften, dekorierten Bucheinbänden, Palmblättern, Sanchipat-Manusktipte, alte gedruckte Bücher, riesige Mughal-Teppiche, Gold- und Silber-Takhis, ein Rawan (beweglicher Thron), überdachte und offene Ambabadis Howdahs oder Kutschen mit reich besticktem Samt sind in dieser Galerie zu besichtigen. Das Museum verfügt über eine herrliche Sammlung von Miniatur-Malereien, darunter zwei einzigartige und unbezahlbare Handschriften der persischen Übersetzung der beiden Hindu-Epen, dem Ramayana und Mahabharata.

Die letztere Arbeit wurde speziell für den Einsatz von Kaiser Akbar angefertigt und  enthält Abbildungen von den größten Malern und Mughalen.  Zusätzlich zu den schönsten Miniaturen von Amer zeigen sich iherrliche Darstellungen des Ragamala, Bhagavatapurana, Devi Mahatma usw. Diese sind gute Beispiele der frühen und späteren Mughal-Zeit. Eine schöne Sammlung von astronomischen Büchern in Arabisch, Persisch, Latein und Sanskrit wurden zudem von Sawai Jai Singh übernommen, die das Wissen über Planeten und ihre Bewegungen lehren. Zudem findet man hier eine alte Kopie der Ain-i-Akbari und ihre Hindi-Übersetzung aus dem Jahre 1797  und ein seltenes Manuskript, welches aus fast 16.000 Bänden besteht. 
 

Hauptattraktionen des Museums

Die 'Silehkhana' oder die Rüstkammer des Museums befindet sich in einer schön dekorierten Suite. Es enthält eine der größten und schönsten Sammlungen von blanken Waffen und antiken Handfeuerwaffen im Land. Die scharfen Waffen sind Schwerter, gebogene Persische Unnas, leicht gebogene Mughal Shamshers, 'talwars", "Khandas", Dolche, "Jamdhars", gebogen 'Jamkhas', lange und schmale 'Katare', Lanzen, Äxte, Messer und Pfeile in verschiedenen Formen und Größen. Es finden sich noch weitere Waffen im Museum, die hier nicht alle aufgezählt werden können. Einige der Schwerter sind von großer historischer Bedeutung. Es gibt zwei Schwerter und ein paar mit eingravierten Namen der persischen Kaiser und Mughal-Generäle. Man sieht hier auch viele persönliche Waffen des Maharaja Ram Singh und Madho Singh II usw.

Das bemerkenswerteste Exponat ist vielleicht der Pyjama von Maharaja Madho Singh I. Der Maharaja hatte zweifellos gigantische Proportionen. Die großen Teppiche an den östlichen und westlichen Wänden der Galerie wurden in den Mughal-Teppich-Fabriken in Agra und Lahore während der Regierungszeit von Kaiser Shahjahan gefertigt. Diese sollen durch Mirza Raja Jai Singh gesammelt worden sind und auch einige seiner neu gebauten Paläste in Amer schmücken. Augenmerk sollte hier auf die großen Meisterwerke von Kishangarh Raja Singh Sawant gelegt werden. Sie zeigen Bani Thani als Krishna und Radha personifiziert auf einer Reihe von großen Tuch-Gemälde aus Hyderabad und Jaipur. Neben diesen Objekten in diesem Abschnitt findet man Buchumschläge, Scherenschnitte, Briefmarken und Münzen der alten Stadt Jaipur sowie alte Fotografien und Negative, alte Möbel, Glaswaren und andere dekorative Objekte der Kunst.
 

Textil- und Kostüm-Abschnitt

Der Textil-und Kostüm-Abschnitt hat eine seltene Sammlung mittels Webstuhl gewebter und bestickter Kaschmir-Schals, Kimkhabs (Brokate) von Surat, Benares und Aurangabad, eine große Vielfalt von Hand-Block gedruckten Stoffen aus Sanganer und anderen Orten, die Bandhej (Krawatte) aus Jaipur, Muslins aus Dhaka, alte bestickte Teppiche und Wandbehänge, zart mit Applikationen bestickte Rosenkranz-Taschen, Kappen, Rath (eine Art Schlitten), königliche Utensilien, exquisit bestickte Kostüme von unterschiedlichen Maharajas und ihren Gemahlinnen, typische Rajasthani-Kostüme mit Zari (Goldfäden) und Gota (Gold oder silberne Halskrause).
 

   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten