Baneshwar Messe - Rajasthan

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

14 Tage Rajasthan Wanderreise
21 Tage Rajasthan Wanderreise
25 Tage Rajasthan Wanderreise

Allgemeine Informationen

Auf der einen Seite steht die reiche Kultur und die Gebräuche Rajasthans, die eine große Anzahl von Touristen anziehen. Es gibt aber auch eine Menge anderer Dinge in Rajasthan, die zu besonderen touristischen Attraktionen zählen. Dazu zählen vor allem die bunten Feste und Feierlichkeiten in dieser Region, die neben den prächtigen Burgen, Palästen und der Natur ein großes Highlight darstellen. Eine dieser Veranstaltungen ist die "Baneshwar Messe".

Das Baneshwar-Festival wird unter der indischen Bevölkerung gefeiert und beinhaltet eine Menge von religiösen Veranstaltungen und Traditionen. Der Name Baneshwar wird von dem Shiva Linga, des Mahadev Tempel in Dungarpur abgeleitet. Es hat denselben Namen. "Baneshwar" heißt "Meister des Dreiecks" in der lokalen Sprache Vagdi. Es leitet sich von den drei umliegenden Flüssen ab, die den Ort umgeben.

Das Baneshwar-Fest ist ein Fest aus religiösen Anlass und traditionellen Ritualen. Es findet zwischen Januar und Februar statt und dauert insgesamt vier Tage. Viele der Stammesangehörigen kommen zu diesem Fest hierher. Es ist quasi eine Art Jahrmarkt. Auch aus den umliegenden Staaten kommen Besucher, die zusammen mit den Glaubensbrüdern aus Rajasthan beten. Die Gebete richten sich vornehmlich an den Gott Shiva. Besonders für den Stamm der Bhils hat das Fest eine besondere Bedeutung. Natürlich kommen auch viele Touristen, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollen. Neben kleinen Fahrgeschäften findet man hier auch Verkaufs- und Essensstände. Mit Fröhlichkeit werden Lieder, Volkstänze, Zaubershows, Tiershows und akrobatische Kunststücke vorgeführt.
 

Geschichte und Legende

Die Baneshwar-Messe, in seiner jetzigen Form, ist eigentlich eine Kombination von zwei Messen: eine, die zu Ehren Baneshwar Mahadev (Lord Shiva) und einer anderen Messe, die nach dem Bau des Vishnu-Tempels von Jankunwari begonnen hatte.

Zwei Anhänger Mavjis, namens Aje und Vaje, konstruieren den Lakshmi Narain-Tempel in der Nähe der Mündung der Flüsse Som und Mahi. Sie veranstalteten eine große Zeremonie und seitdem wird die Messe an diesem Tag abgehalten. Hier werden während des ganzen Festes allen Gottheiten gleich viel Aufmerksamkeit geschenkt. Man zollt ihnen allen gleichmäßigen Respekt. Dazu strömen riesige Menschenmassen zu den Tempeln.

Die Baneshwar-Messe  ist vor allem eine Stammes-Messe. Davon ist  mehr als die Hälfte der Menschen des Gottesdienstes aus dem Stamm der Bhils. Sie bewundern Baneshwar Mahadev sowie Mavji. Die Mehrheit der versammelten Menschen ist aus den Bezirken Dungarpur, Udaipur und Banswara.
 

Traditionen der Baneshwar-Messe

An den Tag des Magh Shukla Ekadashi kommt der Priester (Mathadhish) während einer riesigen Prozession auf das Messegelände von Sabla. Ein 16 cm-großes silbernes Bild von Mavji wird auf einem Pferderücken auch hierher gebracht. Das Flusswasser wird offenbar heiliger an diesem Tag und der Mathadhish nimmt ein Bad. Dann baden alle Menschen zusammen mit ihm in dem Fluss. Die Bhils liefern die Asche ihrer Toten an der Mündung der beiden Flüsse ab an diesem Tag.

Der Tempel von Baneshwar bleibt offen von 5.00 Uhr morgens bis 23.00 Uhr abends während der Messe. Am Morgen wird Safran zum Shivlinga gebracht. Nachdem sie gebadet haben, findet ein "aarti" (religiöse Zeremonie während der Puja) statt. Am Abend wird 'bhabhut' (Esche) zur Linga gebracht und es folgt erneut eine 'aarti'. Die Gläubigen bringen Weizenmehl, Hülsenfrüchte, Reis, Rohrzucker, Ghee, Salz, Chili, Kokos und Bargeld als Gabe mit.

Menschen beten in den Tempeln von Lakshmi Narayan-und Brahma fünf Mal am Tag. Messing-Signale werden zum Zeitpunkt der 'aarti' geschlagen. Die "aarti" von Mathadhish wird auch nachts im Lakshmi Narayan Tempel durchgeführt. Es ist ein religiöses Fest mit einfachen und traditionellen Ritualen.
 

Lage und Verkehrsanbindung

Die Baneshwar-Messestadt befindet sich 6,5 km von Sabla entfernt, einem Dorf an der Udaipur-Banswara-Dungarpur Buslinie.

Flug: Flugzeuge erreichen Udaipur täglich aus Delhi und fliegen dann weiter nach Bombay. Das Gleiche gilt auch in umgekehrter Richtung. Dreimal die Woche gibt es einen Direktflug Uaipur-Delhi.

Bahn: Täglich fährt der Chetak Express in 21 Stunden von Delhi nach Udaipur (739 km). Der Zug fährt über Jaipur und Ajmer. Auch zwischen Udaipur und Ahmedabad gibt es eine tägliche Zugverbindung; die Fahrzeit beträgt 9-10 Stunden.

Bus: Gute und häufige Busverbindungen bestehen zu den wichtigsten anderen regionalen Zentren: Ahmedabad, Mt. Abu, Ajmer, Jodhpur (grauenvolle 8-10 Stunden ), Bundi-Kota, Jaipur Chittorgarh (nahezu stündlich). Die Fahrzeit beträgt bis Chittorgarh 3 Stunden . Nach Ahmedabad verkehren täglich aber auch Luxusbusse (Fahrzeit 8 Stunden), desgleichen nach Jaipur (Fahrzeit 9 Stunden).

Entfernungen:
New Delhi (670 km), Jaipur  (406 km), Mumbai (739 km), Ahmedabad (262 km), Jodhpur  (275 km), Mount Abu (185 km), Agra (630 km), Chittorgarh (115 km).
 

   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten