4 Tage in Sariska Reise
Menschen aus Rajasthan
Sariska National Park !
4 Tage im Sariska National Park !

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

14 Tage Rajasthan Wanderreise
21 Tage Rajasthan Wanderreise
25 Tage Rajasthan Wanderreise
 

12 Tage Ayurveda
16 Tage Ayurveda
Ayurveda & Yoga Tour
 

Hindilernen
Kochkurs
Palast auf Rädern
Royal Rajasthan Zugreise
 

25 Tage Rajasthan Wanderreise (Indien)
(25 Tage / 24 Nächte)
(Delhi-Agra-Karauli-Sawai Madhopur-Jaipur-Pushkar-Nagaur-Bikaner-Jaisalmer-Jodhpur-Mount Abu-Ranakpur-Narlai-Tatgarh-Udaipur-Delhi)

                                 (Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)


Tag 01: Ankunft in Delhi

Ankunft in
Delhi. Sie werden von einem unserer Mitarbeiter in Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Wenn Sie je nach Ihrer Ankunft in Delhi  Zeit haben, empfehlen wir Ihnen eine Exkursion nach Akshardham Temple.

Tag 02: Delhi

Heute unternehmen wir eine Ricksha-Fahrt, die uns entlang des roten Fort zur
Jama Masjid (Freitagsmoschee) führt. Anschließend besichtigen wir Rajgat das Grabmal des Mogulkaisers Humayun, das Kutab Minarett (Siegessäule) sowie das India Gate. Wir besichtigen das Grabmbal von Humayun und danach steht eine Rundfahrt um die Regierungsgebäude und Botschaften auf dem Programm.

India-Gate-All-India-War-Memorial

Regierungsviertel-von-Delhi

India-Gate-All-India-War-Memorial

Regierungsviertel-von-Delhi

Humayun-Mausoleum-UNESCO-Welterbe-seit-1993

Jama-Masjid

Humayun-Mausoleum-UNESCO-Welterbe-seit-1993

Jama-Masjid

Qutub-Minar-Delhi

Lakshi-Narayan-Tempel-Hindutempel

Qutub-Minar-Delhi

Lakshi-Narayan-Tempel-Hindutempel

Tag 03: New Delhi – Agra (ungefähr 200 km / 5-6 Stunden)
Fahrt nach Agra,  unterwegs besichtigen wir die Tempelanlagen von Mathura, sowie Sikandra (das Grabmal von Akbar).

Tag 04: Agra
Heute besuchen wir das Rote Fort von Agra sowie das Taj Mahal. Anschließend besichtigen wir Mini Taj Mahal oder Itmad Ud Daulah's Tomb, Auf Wunsch fährt unser Fahrer Sie auch zum Mehtab Bagh, von dieser Garten Analge lässt es sich einen sehr guten Blick vom Taj Mahal von der Rückseite genießen.

Mathura-temple

Sikandra-Akbars-Tomb

Mathura-temple

Sikandra-Akbars-Tomb

Taj-Mahal-in-der-Sonne

Rote-Fort-Agra-UNESCO-Weltkulturerbe

Taj-Mahal-in-der-Sonne

Rotes-Fort-Agra-UNESCO-Weltkulturerbe

Das-Eingangsgebaeude-zum-Areal-des-Taj-Mahal

Taj-Mahal-mit-Schatten

Das-Eingangsgebaeude-zum-Areal-des-Taj-Mahal

Taj-Mahal-mit-Schatten

Tag 05: Agra – Karauli (ungefähr 200 km 4 Stunden)
Fahrt nach Karauli. Unterwegs Besichtigung von Fatehpur Sikri, dem Bharatpur Vogelreservat Keoladeo Ghana Nationalpark sowie den einmaligen Wasserbrunnen-Treppen von Abaneri.


Tag 06: Karauli
Besichtigung des Kaila Devi Tempels, des Marktes und der Nachbardörfer.

Fatehpur-Sikri

Diwan-i-Khas

Fatehpur-Sikri

Diwan-i-Khas

Bharatpur-Bird-Sentury

Bhanwar-Vilas-Palace-Hotel-Karauli

Bharatpur-Bird-Sentury

Bhanwar-Vilas-Palace-Hotel-Karauli

Tag 07: Karauli – Sawai Madhopur (ungefähr 110 km 2 Stunden)
Fahrt nach Sawaimadhopur. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung oder auf Wunsch am Nachmittag eine Jungle Safari im Ranthambhore National park.

Tag 08: Sawai Madhopur
Morgens und Nachmittags Jungel-Safari im Ranthambhore National Park (bekannt für den indischen Tiger).  

Bengalitiger-im-Ranthambore-Nationalpark

da-kommt-der-Tiger-Unscharf-ich-weiss

Bengalitiger-im-Ranthambore-Nationalpark

da-kommt-der-Tiger

Tag 09: Sawai Madhopur – Jaipur (ungefähr 150 km / 3 Stunden)
Fahrt nach Jaipur. Auf Wunsch fährt Sie unser Fahrer Sie zur Festung von Jaigarh & Nahargarh

Tag 10: Jaipur
Heute beginnen wir unser Jaipur Besichtigung mit einer Photo Pause vor Palast der Winde  (Das Wahrzeichen von Jaipur), dann fahren wir Richtung Amber und unternehmen einen Elefantenritt hinauf zum Amber Palast. In Jaipur besichtigen wir auch den Stadtpalast, das Jantar Mantar (Sternwarte) und den Hindu-Tempel "Laxmi Narayan Mandir". Am Nachmittag laufen durch die Basare von Jaipur. Wenn die Zeit erlaubt fährt Sie unser Fahrer auch zum stattlichen Museum Albert Hall (montags geschlossen) und auch zum Affentempel (Galta ji).

Palast-der-Winde-Jaipur Amber-Fort-Jaipur

Palast-der-Winde-Jaipur

Amber-Fort-Jaipur

Im-Amber-Fort Observatorium-Jantar-Mantar-seit-2010-UNESCO-Welterbe

Im-Amber-Fort

Observatorium-Jantar-Mantar-seit-2010-UNESCO-Welterbe

Ganesh-Pol-Eingangstor(Amber) Laxmi-Naryan-Mandir-Tempel

Ganesh-Pol-Eingangstor(Amber)

Laxmi-Naryan-Mandir-Tempel

Tag 11: Jaipur – Kishangarh - Pushkar (ungefähr 145 km 3 Stunden)
Fahrt nach Pushkar. Unterwegs Besichtigung des Palasts von Kishangarh (Hier kann man die berühmten Miniaturen von der Kishangarh Schule von Rajasthan bewundern . Übernachtung in einer der komfortablen Zeltanlagen im Monat November während des Pushkar Festes ansonsten in einem Hotel im Ort Pushkar.

Tag 12: Pushkar
Fahrt nach Pushkar. Unterwegs Besichtigung des Palasts von Kishangarh. Darüber hinaus stehen der Brahma-Tempel  (Gott Brahma gilt als Erschaffer des Universums) und die Badetreppen des Pushkar-Sees auf dem Programm. Übernachtung in einer komfortablen Zeltanlage.

Roopangarh-Fort-Kishangarh Frauen-auf-Einkaufstour-in-Pushkar

Roopangarh-Fort-Kishangarh

Frauen-auf-Einkaufstour-in-Pushkar

Pushkar-Mela schoen-geschmuckte-Kamel

Pushkar-Mela

schoen-geschmucktes-Kamel

Tag 13: Pushkar – via Nagaur  (visit Nagaur Palace) -  Deshnok – Bikaner (ungefähr 258 km 5-6 Stunden)
Fahrt nach Bikaner via Nagau und Deshok. In Nagaur besichtigen wir den alten Palast und in Deshnok den sogenannten Rattentempel (Karni Mata in Deshnoke).  Am Nachmittag Kamelsafari in der Nähe von Bikaner. Übernachtung in der Wüste in einfachen Zelten.


Tag 14
: Bikaner
Besichtigung vom Kamelfarm von Bikaner (die stattliche Kamelzuchtfarm von Bikaner). Anschließend mehrere Stunden Kamel-Safari in der Nähe von Bikaner. Für diejenigen, die nicht auf dem Kamel reiten können / mögen, wir einen Kamelwagen zur Verfügung stehen.  Übernachtung in der Wüste in einfachen Zelten. Unsere Köche bereiten hier frisches Essen unter dem freien Himmel.

Khimsar-Fort-Khimsar

Khimsar-Fort-Khimsar

karni-mata-temple-Deshnok

Deshnok-karni-mata-temple

Karni-Mata-Tempel-Deshnok

Deshnok-Karni-Mata-Ratten-Tempel

Fort-Junagarh-1571-1611-Bikaner im-Jain-Tempel-Bikaner

Fort-Junagarh-1571-1611-Bikaner

im-Jain-Tempel-Bikaner

Tag 15: Bikaner – Jaisalmer (ungefähr 330 km 6-7 Stunden)
Heute besichtigen wir noch das Junagarh Fort, bevor es weiter nach Jaisalmer geht.

Tag 16: Jaisalmer – Khuri – Jaisalmer (ungefähr 84 km / / 2½ Stunden)
In Jaislamer bestaunen wir den Jain-Tempel, die Fort-Anlage und die Altstadt. Die Altstadt ist bekannt für die Architektur der alten Herrenhäuser der Marwari Geschäftsleute. Wir besichtigen die Patwon ki Haveli.  Am Nachmittag folgt eine Exkursion nach Khuri und die Besichtigung des dortigen Nationalparks ! Nachdem Sonnenuntergang in der Wüste ist in Khuri ein Abendessen mit Folklore unter dem freien Himmel vorgesehen.

sand_dunes_khuri-Jaisalmer Das-Fort-in-Jaisalmer

Sand-Dünen-Khuri-Jaisalmer

Das-Fort-in-Jaisalmer

Tanzende-Wuestenfrauen-in-der-Wueste-Thar Kamelreiten-in-der-Thar-Wueste

Tanzende-Wuestenfrauen-in-der-Wueste-Thar

Kamelreiten-in-der-Thar-Wueste

Tag 17: Jaisalmer – Jodhpur  (via Osian) (ungefähr 326 km / 6-7 Stunden)
Fahrt nach Jodhpur. Unterwegs Besichtigung der Tempelanlage von Osian (aus dem 8. Jh.). Nach Ankunft in Jodhpur schauen wir uns das Mehrangarh Fort, sowie den königlichen Verbrennungs-Platz “Jaswant Thada“ an.

10-km-lange-Stadtmauer-von-Jodhpur

Mausoleum-JASWANT-THADA

10-km-lange-Stadtmauer-von-Jodhpur

Mausoleum-JASWANT-THADA

Audienzshalle-in-der-Festung-Mehrangarh

innerhalb-des-Mausoleums-Jaswant-Thada

Audienzshalle-in-der-Festung-Mehrangarh

innerhalb-des-Mausoleums-Jaswant-Thada

Uhrturm-in-Jodhpur

Hotel-Krishna-Prakash-in-Jodhpur

Uhrturm-in-Jodhpur

Hotel-Krishna-Prakash-in-Jodhpur

Tag 18: Jodhpur – Mount Abu (ungefähr 264 km / 5-6 Stunden)
Fahrt nach Mount Abu. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 19: Mount Abu
Ganztägiges Besichtigungsprogramm in Mount Abu. Als erstes Besichtigen wir die berühmte Tempel Anlage Dilwara, und dann Brahma Kumari Tempel, Honeymoon Point, Sunset Point und Wanderung bis zum Tempel “Guru Shikar“, auf der Spitze des Berges Aravalli. Es ist auch interessant bei einem Spaziergang entlang vom Nakki-See die indischen Touristen & Pilger der Jain Religion zu beobachten.

mount-abu-nakki-lake

Mountabu-View

mount-abu-nakki-lake

Mountabu-View

Tag 20: Mount Abu – via Ranakpur – Narlai (ungefähr 220 km / 4½ Stunden)
Fahrt nach Narlai über Rankapur, wo wir eine Jain-Tempelanlage besichtigen. In Narlai erwartet uns dann eine Palastbesichtigung

Tag 21: Narlai – Kumbhalgarh – Tatgarh (ungefähr 120 km / 2½ Stunden)
Fortsetzung der Reise in Richtung Kumbalgarh. Halbtägige Wanderungen durch die Dörfer von Kumbalgarh. Übernachtung im ruhigen Ort Tatgarh.

Adinatha-Tempel-in-Ranakpur

Adinatha-Tempel-Ranakpur

Adinatha-Tempel-in-Ranakpur

Adinatha-Tempel-Ranakpur

Tag 22: Tatgarh – Udaipur (via Devigarh) (ungefähr 110 km / 2½ Stunden)
Fahrt nach Udaipur via Devigarh. Unterwegs Besichtigung der Tempelanlagen von Ekling ji und Nagda. Übernachtung in einem Resort mit Swimming Pool.

Tag 23: Udaipur
Heute besichtigen wir die Sahelion-Ki-Bari, das Volkskunstmuseum (Museum of folk art), den Stadt-Palast und die traditionelle Malschule. Wir unternehmen eine Bootsfahrt um den See Palast und machen eine Pause im alten Palast (Jag Mandir) auf der Insel.

Lake-Palace-Hotel-im-Pichola-See

Stadt-palast

Lake-Palace-Hotel-im-Pichola-See

Stadt-Palast

Eingang-zur-Stadtpalast

Wasserpalast-Jag-Mandir

Eingang-zum-Stadtpalast

Wasserpalast-Jag-Mandir

Tag 24: Udaipur – New Delhi  (auf dem Luftweg)
Flug nach
Delhi. Übernachtung im Hotel in der Nähe vom Flughafen.

Tag 25: Neu Delhi (Ende der Reise)
Flug zurück nach Europa/ Weiterreise. Ende der Reise.

Indo Vacations - Leistungen:

*Unterbringung im DZ oder EZ mit Dusche oder Bad/WC in den erwähnten/ ähnlichen Hotels

*Tageszimmer am Abreisetag

*Halbpension (Frühstück und Abendessen)

*Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung

*Kamelsafari in Bikaner mit allen Mahlzeiten

*Kochvorführung in Jaipur

*Alle Eintrittsgebühren für Besichtigungen von Denkmälern und Monumenten

*Rikschafahrt in Delhi

*Elefantenritt in Amber, Bootsfahrt auf dem Pichola See in Udaipur.

*Führung und Betreuung während des gesamten Reiseverlaufs durch eine qualifizierte, deutschsprachige

  Reiseleitung

*Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt am Anreise- bzw. Abreisetag

*Alle Transfers und Ausflüge mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen

Hotels:

*

Unterkünfte, die der Heritage-Gruppe angehören, befinden sich in historischen Palästen, Forts oder Herrenhäusern (Havelis), die renoviert und zu Hotels umgebaut wurden. Die komfortablen und freundlichen Zimmer sind gut ausstattet und im Flair alter Maharaja-Zeiten eingerichtet.

Die Preise der "25 Tage Rajasthan Wanderreise" erhalten Sie auf Anfrage. Senden Sie uns bitte eine eMail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

 
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien
:: Home ::email ::Chatten  ::Kontakt ::Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links


 www.rajasthan-reise.org
Copyright ©Alle Rechte Vorbehalten