Mewar Festival - Udaipur (Indien)

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

Einführung von Mewar Festival
Die Ursprünge des Mewar-Fests liegen bereits Hunderte von Jahren zurück, seine Beliebtheit hat sich das Fest aber bis heute bewahrt. Die 3 Tage dauernden Festlichkeiten ziehen jedes Jahr große Menschenmassen an, die gemeinsam die Ankunft des Frühlings zelebrieren. Das Mewar-Fest findet gleichzeitig mit dem Gangaur-Fest in Udaipur statt. Die Frauen tragen ihre traditionellen Gewänder. Feierlich geschmückte Gottheiten werden zum Pichola-See getragen. Dabei durchqueren sie jedoch erst die ganze Stadt, gefolgt von einer feierlichen Prozession. Am See werden sie nach einer alten Tradition gebadet und stellenweise auf kleinen Schiffen durch den See gefahren.

Die gesamte Stadt Udaipur wird in die Farben des Festes getaucht. Es ist wahrhaft farbenfroh. Lokale Märkte und Geschäfte statten den vorderen Teil ihrer Gebäude mit hellen Lichtern und Dekorationen aus. Die Menschen hier ziehen zu dieser Zeit ihre schönsten Kleider und Gewänder an. Die Gäste der Feierlichkeiten tanzen und singen religiöse Lieder. Es ist eine glitzernde Show, die auch von Feuerwerkskörpern begleitet wird. Touristen aus der ganzen Welt kommen hier her, um dem Spektakel zuzuschauen.
 

Hauptattraktionen

Eigentlich ist das ganze Spektal an sich schon die Hauptattraktion. Die Bewohner sind sehr stolz auf dieses Fest. Man hat hier einen einmaligen Einblick in die Sitten und Gebräuche der indischen Bevölkerung und kann alle möglichen traditionellen Dinge entdecken. Das Highlight des Festivals ist die große Prozession, die stattfindet. Die Prozession beginnt mit aufgeregten Darstellern, die singen und tanzen. Viele Menschen, vor allem Frauen nehmen an der Prozession teil. Auch viele Künstler kommen zu diesem Anlass und geben ihr Bestes, um das Publikum zu begeistern.

Auch das Feuerwerk am Ende des Festes sind eine wahre Hauptattraktion. Der komplette Himmel ist ausgeleuchtet mit verschiedenen Lichteffekten, für die die Inder einfach verschwenderisch viel Geld ausgeben, um es zu einem besonders tollen Höhepunkt zu machen. Dabei werden Lieder gesungen und Tänze aufgeführt. Alle sind ausgelassen und fröhlich. Das ganze Örtchen ist lebendig und es wird während der drei Tage unentwegt gefeiert. Es ist einfach pompös gestaltet und an jeder Ecke kann man etwas anderes beeindruckendes beobachten.  
 

Die Stadt Udaipur

Udaipur, die Stadt am See mit ca. 100.000 Einwohnern, ist eine kühle Oase mitten in dem trockenen Rajasthan. In Rajasthan kan fast jede Stadt ihre eigene Geschichte erzählen, alle haben ihren eigenen Reiz. Vielleicht hat aber Udaipur von allen Städten Rajasthans das meiste romantische Flair.

In der Stadt gibt es viele Paläste, von denen Sie sich mindestens zwei anschauen sollten. Der Seepalast, heute in ein Hotel umgewandelt, bietet wahren Luxus und erscheint wie ein Traum. Man sollte zumindest eine Bootsfahrt von dort aus unternehmen, um sich alles einmal von der Seeseite diesen Palast anzusehen. Der riesige Stadtpalast am See wird heute als Museum genutzt, auch er ist einen Besuch wert. Die Stadt Udaipur hat viele Gärten, Brunnen, Mussen und Tempel zu bieten, aber auch viele Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Der Maharana von Udaipur ist Ranghöchster der Solar Rajputen, der Sonnenrajputen. Udaipur wird auch als Stadt des Sonnenaufgangs bezeichnet, und der Maharana führt die Sonne als Symbol in seiner Standarte. Gegründet wurde Udaipur 1567 durch den Maharana Udai Singh nach der dritten Zerstörung von Chittor.  
 

Lage und Verkehrsanbindung des Mewar Festivals

Das Mewar-fest findet in Udaipur statt. Hierher hat man eine sehr gute Verbindung mit allen umliegenden Städten.

Flug: Flugzeuge erreichen Udaipur täglich aus Delhi und fliegen dann weiter nach Bombay. Das Gleiche gilt auch in umgekehrter Richtung. Dreimal die Woche gibt es einen Direktflug Uaipur-Delhi.

Bahn: Täglich fährt der Chetak Express in 21 Stunden von Delhi nach Udaipur (739 km). Der Zug fährt über Jaipur und Ajmer. Auch zwischen Udaipur und Ahmedabad gibt es eine tägliche Zugverbindung; die Fahrzeit beträgt 9-10 Stunden.

Bus: Gute und häufige Busverbindungen bestehen zu den wichtigsten anderen regionalen Zentren: Ahmedabad, Mt. Abu, Ajmer, Jodhpur (grauenvolle 8-10 Stunden ), Bundi-Kota, Jaipur Chittorgarh (nahezu stündlich). Die Fahrzeit beträgt bis Chittorgarh 3 Stunden . Nach Ahmedabad verkehren täglich aber auch Luxusbusse (Fahrzeit 8 Stunden), desgleichen nach Jaipur (Fahrzeit 9 Stunden).
 

Entfernungen

New Delhi (670 km), Jaipur  (406 km), Mumbai (739 km), Ahmedabad (262 km), Jodhpur  (275 km), Mount Abu (185 km), Agra (630 km), Chittorgarh (115 km).
 

   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten