Agra

Orchha - Indien

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

14 Tage Rajasthan Wanderreise
21 Tage Rajasthan Wanderreise
25 Tage Rajasthan Wanderreise
 

12 Tage Ayurveda
16 Tage Ayurveda
Ayurveda & Yoga Tour
 
 

Einführung Orchha

Orchha Stadt liegt im Bundesstaat Madhya Pradesh im Tikamgarh-Bezirk. Es war einst die Hauptstadt eines Rajput-Herrschers, dessen Name unbekannt ist. Orchha liegt an den Ufern des Flusses Betwa und liegt 15 km von Jhansi entfernt in Uttar Pradesh.

Gegründet wurde es von Rudra Pratap Singh. Im Jahr 1501 n. Chr. ist Orchhas Hauptattraktion, das Orchha Fort, von Rudra Pratap erbaut worden. Das Fort hat viele miteinander verbundene Gebäuden, die während der Herrschaft gebaut wurden. Zwei der wohl bekanntesten sind die Jahagir Mahal und Raj Mandir.

Rudra Pratap soll umgekommen sein, als er eine Kuh vor einem Löwen rettete. aber diese Aussagen bleiben ungeprüft.

Nach ihm regierten viele Bundela-Herrschern die Region für den größten Teil des 17. Jahrhunderts. Einer der einflussreichsten Nachfolger von Rudra Pratap war Raja Bir Singh Ju Deo. Ihm wird der Bau der Jehangir Mahal zugeschrieben.

Die Bundela-Herrschern errichtet viele Tempel und Paläste während ihrer Herrschaft, und die meisten von ihnen sind bis heute in unberührtem Zustand. Zwei der bekanntesten Tempeln der Stadt sind der Chatur-Bhuj-Tempel und der Raj-Mandir-Tempel. Die Chatur-Bhuj-Tempel wurde von der Königin von Orchha gebaut.

Der Name Orchha soll aus einer höhnischen Bemerkung, die von einem Rajput Chef gemacht wurde, als er den Ort besucht abgeleitet worden sein. Wörtlich übersetzt, heißt das Wort "versteckte". Die Stadt hat eine kleine Einwohnerzahl von 8499 Personen, von denen die Mehrzahl männlich ist. Diese Region hat gemäßigtes Klima und ist in den Sommermonaten von April bis August nicht zu heiß und die Wintermonate von Dezember bis Februar sind nicht zu kalt. Die Monate Oktober bis März gelten als die beste Zeit, um Orchha besuchen.
 

Geschichte von Orchha

Orchha liegt am Fluss Betwa und verfügt über verschiedene historische Legenden, die mit ihr verbunden werden. Allerdings ist nicht mehr viel von ihr von vor der 1501 n. Chr. bekannt, als die Stadt von Rudra Pratap Singh gegründet wurde. Er war der erste König von Orchha und baute das Orchha Fort.

Die Stadt wurde durch die Mughal-Armee unter dem Feldherrn von Shah Jahan in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts angegriffen. Die gewonnene Herrschaft der Mogule über die Stadt dauerte bis 1641 an. Alle Versuche der Marathen über Orchha zu regieren, waren umsonst. Aus dem Jahr 1783 ging hervor, dass Tehri zur Hauptstadt Orchhas erklärt werden sollte.

Die Stadt wurde von Hamir Singh 1848-1874  regiert. Im Jahr 1865 hat der König den Titel des "Maharaja" erlangt. Maharaja Pratap Singh setzte sich 1874 selbst auf den Thron von Orchha.

Orchha wurde 1956 als Teil Madhya Pradeshs erklärt. 
 

Touristenattraktionen in Orchha

Raj Mahal
Ein Prachtexemplar und architektonisches Wunderwerk mit wertvollen Steinarbeiten, exquisiten Wandmalereien und Zenotaphen im Außenbereich. Es war Madhukar Shah, der die Denkmäler in der Festungsanlage erbaute.

Rai Praveen Mahal
Dieser Palast zu Ehren einer bedeutenden Persönlichkeit Orchhas,  wurde bekannt für seine Schönheit, seinen Flair, der Poesie und Musik. Rai Parveen ist im Volksmund als "Nachtigall Orchcha" bekannt. Maharaja Indrajit Singh baute den wunderbaren dreistöckigen Palast im Jahr 1618 n. Chr., der auch als Anand Mandal Bagh und als Rai Praveen Manika Bhavan bekannt ist. Der Palast ist mit einem grünen Garten mit Bäumn, Sträuchern und Blumenbeeten in verschiedenen künstlerischen Formen geschmückt. Der attraktivste Teil des Palastes ist die zweite Etage, in der man zahlreiche Nriya Mudras beim klassischen indischen Tanz zusehen kann.

Jahangir Mahal
Angrenzend an das Rai Praveen Mahal liegt dieser fünfstöckige Palast. Er ist ein strahlendes Beispiel der Bundela-Architektur und gleichzeitig ist ein altes Zeugnis des Bands der Freundschaft zwischen den Moguln und Bundelas. Die Innenräume des Palasts sind wunderschön mit Gemälden von Pfauen, Blumen und auffälligen geometrischen Mustern geschmückt.

Ram Raja Tempel
Dieser Tempel ist renommiert und im ganzen Land wegen seiner hohen Türme und Palast-Struktur bekannt. Er ist der einzige Ort, an dem Gott Rama wie ein König verehrt wird.

Chaturbhuj-Tempel
Gegenüber vom Raja Mahal liegt der Chaturbhuj-Tempel mit seinem einzigartigen Konzept und Luxus, was ihn zur Hauptattraktion der Stadt macht. Er ist mit Lotus-Bildern geschmückt. Das auffälligste Merkmal des Tempels ist, dass wenn man das Innere des Tempels sieht, erstaunt ist wie reich an Licht und Raum dieser Tempel ist.

Lakshmi Narayan Tempel
Eine wunderbare Mischung aus Festung und Tempel ist der Lakshmi Narayan Tempel. Er spiegelt den architektonischen und ethnischen indischen königlichen Geschmack wider. Gewidmet der Göttin des Reichtums, Lakshmi,wurde er 1622 von Vir Singh Deo gebaut. Die gesamte Struktur des Tempels ist mit Ziegeln und Kalkmörtel gebaut. Die exquisiten Gemälde und die schönen Fresken sind die wunderbare Verschmelzung der Kunstform von Mughal und Bundel.
 

Wie komme ich nach Orachha?
Mit dem Flugzeug:
Gwalior ist 120 kmentfernt und somit der nächste Flughafen.

Mit der Bahn:
Am bequemsten ist der Ort mit der Bahn zu erreichen. Der nächste Bahnhof en ist Jhansi Bahnhof, der nur 19km von der Stadt entfernt ist.

Mit dem Auto:
Orchha hat ein gutes Straßennetz:
Gwalior-120km
Jhansi-19km
Khajuraho-178km
 

   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten